• Alles ist Film – Der Podcast des DFF

    Neue Filmbildungsplattform filmspielplatz.de

    Zusammen mit der Deutschen Kinemathek in Berlin entwickelt das DFF derzeit die neue Filmbildungs-Plattform filmspielplatz.de, die Ende November 2021 online gehen soll. Die Plattform richtet sich an Kinder, Kitas, Schüler:innen und Schulen sowie an Familien und lädt dazu ein, Film als Kunst kennenzulernen. Im Podcast erläutert Christine Kopf, Leiterin der Abteilung Filmvermittlung des DFF, am Beispiel von GESICHT DES BAHNHOFS (BRD 1962, R: Manfred Durniok), was die Interessierten bald auf der Plattform erwartet. 

    Filmreihe „Von hier“ über Migration und Filmerbe

    Die aktuelle Filmreihe „Von hier“ im Kino des DFF nimmt die Wechselbeziehungen zwischen Migration, Filmproduktion und Bewahrung des Filmerbes in den Fokus. Anlass ist das Anwerbeabkommen zwischen der Türkei und der BRD, das vor 60 Jahren geschlossen wurde. Kurator Björn Schmitt erläutert im Podcastgespräch mit Frauke Haß, was die Kinobesucher:innen in der Filmreihe erwartet, die das Filmschaffen von Migrant:innen in der BRD der vergangenen Jahrzehnte an ausgewählten Beispielen vorstellt.

    Katastrophe 6: Rettungsbemühungen

    Kuratorin Stefanie Plappert hat die Ausstellung KATASTROPHE entlang der Dramaturgie eines Katastrophenfilms gegliedert. Nach der „Idylle“ im Foyer geht es über „Warnsignale“ und die eingetretene „Katastrophe“ zu den „Rettungsbemühungen“. Im Podcast erläutert Plappert, was dort zu sehen ist und welche Rolle die Rettungsbemühungen in Katastrophenfilmen spielen.

    Filmgespräch: John Glen über LICENCE TO KILL

    30 Jahre LICENCE TO KILL – dieses Jubiläum bot am 3. November 2019 Anlass zu einer besonderen Filmvorführung im Kino des DFF. Zu dieser war James-Bond-Regisseur John Glen im Kino des DFF zu Gast und sprach mit Direktorin Ellen Harrington über den Film und seine aufregende Karriere im Filmgeschäft, zu der die Zusammenarbeit mit Filmgrößen wie Curd Jürgens und Roger Moore gehört. Das Gespräch wurde auf Englisch geführt.

    Filmgespräch: John Glen über LICENCE TO KILL

    30 Jahre LICENCE TO KILL – dieses Jubiläum bot am 3. November 2019 Anlass zu einer besonderen Filmvorführung im Kino des DFF. Zu dieser war James-Bond-Regisseur John Glen im Kino des DFF zu Gast und sprach mit Direktorin Ellen Harrington über den Film und seine aufregende Karriere im Filmgeschäft, zu der die Zusammenarbeit mit Filmgrößen wie Curd Jürgens und Roger Moore gehört. Das Gespräch wurde auf Englisch geführt.