Filmgeschichte in Objekten: Die Fachzeitschrift Der Kinematograph

Der Kinematograph, die erste deutsche Filmfachzeitschrift, erschien von
1907 bis 1935 erst wöchentlich, von 1928 täglich. Debora Classen,
Archivmitarbeiterin im Zeitschriften- und Textarchiv des DFF, nimmt im
Gespräch mit Naima Wagner (DFF) die erste Ausgabe unter die Lupe:
Worüber wurde in der Zeitschrift für die Kino- und Filmbranche
geschrieben, welche Anzeigen waren darin zu finden? Sie spricht über den
großen Filmzeitschriftenmarkt in dieser Zeit und erläutert, was
historische Filmzeitschriften über die damalige Kino- und Filmkultur
erzählen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.